DIE FRANKEN gründen Ortsverband Bayreuth – Detlef Dehnert ist Vorsitzender

Sonntag, 25. November 2018 / Autor:

(von links) Andrea Semmelmann, Reinhold Münch, Detlef Dehnert, Max Tetzner

Bayreuth – Die Partei für Franken hat in Bayreuth einen Ortsverband gegründet. Die Bayreuther Parteimitglieder wählten Detlef Dehnert zum Vorsitzenden. Andrea Semmelmann und Max Raimond Tetzner sind stellvertretende Vorsitzende. Reinhold Münch komplettiert als Schatzmeister den Vorstand.

„Die Franken“ haben am Samstag, 24. November in der Gaststätte Bauernwärtla den Ortsverband Bayreuth gegründet. Dabei wählten die Mitglieder unter den Augen des Parteivorsitzenden und wiedergewählten mittelfränkischen Bezirksrats Robert Gattenlöhner Detlef Dehnert zum Vorsitzenden. Andrea Semmelmann und Max Raimond Tetzner sind gleichberechtigte stellvertretende Vorsitzende. Reinhold Münch kümmert sich als Schatzmeister um die Finanzen.

„Für mich ist es immer wieder eine große Freude, wenn wir einen neuen Gebietsverband gründen“, stellte Gattenlöhner strahlend fest. Er war eigens aus dem mittelfränkischen Roth angereist. Die Bayreuther Franken wählten mit Sabine Welß, Peter Meisel, Rainer Reichel und Rudi Ringlein auch vier Beisitzer, die den Vorstand in der politischen Arbeit unterstützen. „Die Franken werden sich dafür einsetzen, Franken in allen Bereichen zu stärken, sowohl auf dem Gebiet der Wirtschaft, Infrastruktur, im kulturellen und sozialen Bereich“, stellte Dehnert fest. „Ein besonderes Augenmerk haben wir auf bezahlbaren Wohnraum und der medizinischen Versorgung auf dem Land.“

Thema: Gründung |  Kommentare geschlossen